.

  • kleine Schrift
  • normale Schrift
  • große Schrift
Qualität durch Kooperationen

Unser Partner in der Eingliederungshilfe in Hamburg.

Logo GSHN-Hamburg

Gemeinsam mit der Vereinigung Pestalozzi e.V. und anderen Partnern bietet das FamilienNetzwerk Oldenfelde Angebote für Familien.

Logo Familiennetzwerk Oldenfelde

Seit vielen Jahren engagieren wir uns im Sozialraum Lurup/Osdorf.

Aktuelle Projekte mit unserer Beteiligung:

Logo SOL – Sozialräumliche Angebote in Osdorf und Lurup

Wir kooperieren mit verschiedenen Hochschulen, Instituten und weiteren Bildungseinrichtungen.

logo fh hamburg
logo disw

Seit vielen Jahren Nachbarn und ebenso lange immer wieder neu in Kooperation.

Café Eins
Mit neuen Aufgaben wachsen neue Partnerschaften. Deutsch-Iranischer Akademikerbund
 
Qualität durch Fortbildung

Seit 2011 werden alle stationären Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch Herrn Dr. Andreas Krüger zum Thema „Traumapsychologisch fundierte pädagogische Arbeit nach PITT-KID®“ fortgebildet.

logo ipkj

Mit Trainerin und Coach Frau Mona Klerings verbindet uns eine langjährige Zusammenarbeit. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Fortbildungen u.a. zu den Themen „Deeskalation“ und „Motivierender Gesprächsführung“ teil.

logo mona klerings
 
Qualität durch Projektarbeit

Im Hamburger Gewaltschutz-Zentrum, gegründet 2008, widmen wir uns der Frage, wie Menschen Herausforderungen und Konflikte positiv bewältigen können: gewaltfrei, verantwortungsbewusst und lösungsorientiert.

Logo Hamburger Gewaltschutz-Zentrum

Seit 2008 bietet unsere Geschäftsstelle
Schleswig-Holstein in Norderstedt unserem
Eltern-Kind-Zentrum „Kleine s&s“ ein Zuhause.

Logo Kleine s&s

Die Brückenklasse war drei Jahre Pilotprojekt für die heute in Hamburg flächendeckend eingeführten „Integrativen“ und „Temporären Lerngruppen“. Aktuell sind wir im Rahmen der „Regionalen Kooperationen zwischen Schule und Jugendhilfe für die Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit besonders herausforderndem Verhalten“ in Kooperation mit dem REBBZ Altona-West federführend für die Durchführung von zwei „Temporären Lerngruppen“ verantwortlich.

Logo Brückenklasse
 
Qualität durch Supervision

Regelmäßige Supervision gehört zu unserem Standard.

Wir arbeiten mit qualifizierten Instituten und Einzelsupervisoren zusammen.

logo ibg
logo die berater
logo mona klerings
Logo Steffen Burger
 
Qualität durch internationalen Austausch

Wir schauen über den Tellerrand!

Wir sind stets daran interessiert auch aus neuen Blickwinkeln auf unsere Arbeit zu schauen. Aus diesem Grund sind wir international gut vernetzt und entwickeln gemeinsam mit unseren Partnern neue Projekte, die über Landesgrenzen hinaus wirken.

logo tg-oesterreich
logo plataforma

Im Jahr 2015 startete das erste gemeinsame Projekt der drei Partner:
ERASMUS+ MOBILITY PROJEKT für Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen - weitere Informationen zum ersten Fachkräfteaustausch können Sie diesem pdfNewsletter entnehmen.

Logo Erasmus+

Mit dem SAPERE AUDE Projekt implementieren wir seit 2016 eine Mentoring Initiative, die Kinder und Jugendliche in stationärer Jugendhilfe auf ihren individuellen Bildungswegen unterstützt.
Weitere aktuelle Informationen zu diesem Projekt können Sie unseren pdfNewsletter I (März 2017) und pdfNewsletter II (Oktober 2017) entnehmen.

Logo Sapere Aude